Powermaster Spring Balancers, Load Balancer & Tool Balancers
Spring Balancers, Load Balancer & Tool Balancer


Anwendungsbeispiele für den Einsatz von Balancern

Handgeführte Werkzeuge, Schweißpistolen, Lackierpistolen, Luftdruck-Ausblas-Pistolen, Werkzeuge im Bergbau, Verschließgeräte für Transportsäcke, Meßgeräte, Lehren und Aufspannvorrichtungen, Schaltflaschen von Kränen und Lasthebevorrichtungen etc.

Konstruktion

POWERMASTER Balancers wurden spezielle dazu entwickelt den Bediener von der Gewichtskraft des Werkzeuges zu entlasten. Durch den Balancer wird diese Kraft eliminiert, so dass das Werkzeug nahezu schwerelos während des Arbeitsvorganges geführt werden kann.

    Neue Sicherheitseinrichtungen eingeführt:
 
  1. GESCHLOSSENER GRUNDKÖRPER
    Balancer anderer Hersteller sind mit offenen Gehäusekörpern ausgestattet, was eine erhöhte Verletzungsgefahr für den Bediener mit sich bringt, da dieser leicht mit den Fingern zwischen drehbarer Trommel und Gehäusekörper geraten kann. Aus diesem Grunde wurden nun die Freiräume des Grundkörpers eliminiert, so dass eine Verletzungsgefahr ausgeschlossen ist.
      live video (Windows Media Video - 2.9MB)
     

  2. SEIL-ARRETIERUNGS-MECHANISMUS (SWA-SERIE)
    In Fällen von unbeabsichtigtem Herabfallen der Traglast, Bruch des unteren Lasthakens oder des Seiles wird bei Balancern anderer Hersteller das Seil durch die Federspannung schlagartig in den Balancer eingezogen, was eine erhebliche Verletzungsgefahr für umstehende Personen bedeutet.
    Mit der neuartigen Seil-Arretierungs-Vorrichtung wird nunmehr das Seil gestoppt, so dass dieses nur maximal 20cm in den Balancer eingezogen wird. Dies verhindert ein „Umherschlagen“ des Seiles und vermeidet so ernsthafte Verletzungen für den Bediener oder umstehende Personen.
    live video (Windows Media Video - 2.8MB)
     

  3. SEILFÜHRUNG
    Um Beschädigungen des Seiles oder des Grundkörpers zu vermeiden, ist nun eine Seilführung aus verschleißfestem Kunststoff integriert worden.
    Diese Seilführung kann ohne Demontage des Seiles montiert werden.
    Hierdurch wird gewährleistet, dass der Grundkörper und das Seil eine verlängerte Lebensdauer besitzen.
    live video (Windows Media Video - 744KB)
     

  4. EINFACHE EINSTELLUNG DER FEDERSPANNUNG
    Bei Balancern anderer Hersteller ist das Verstellgetriebe für die Einstellung der Federspannung horizontal angeordnet. Wir haben das Getriebe nun um 90° gedreht, so dass die Einstellung der Federspannung in vertikaler Richtung, d.h. einfach von unten durch den Bediener ausgeführt werden kann.
    Dies vereinfacht die Einstellung, der Bediener muss nun nicht mehr auf Höhe des Balancers diese Einstellung vornehmen, er kann bequem von unten arbeiten. Dies verkürzt Rüstzeiten, spart Kosten und verhindert eine Verletzungsgefahr.
    live video (Windows Media Video - 1.2MB)
     

  5. SEILWECHSEL OHNE DEMONTAGE
    Ein schmaler Schlitz im Grundkörper bietet die Möglichkeit einen Seilwechsel ohne aufwendige Demontagearbeiten durchzuführen. Dies verkürzt Rüstzeiten und spart somit Kosten.
    live video (Windows Media Video - 975KB)
     

  6. FEDERPAKET IN SEPARATEM BLECHGEHÄUSE
    Sie brauchen nun nicht mehr länger das Federpaket als offene Einheit zu wechseln, was zum einen schwierig im Handling und gefährlich für den Bediener ist. Alle Federpakete werden in einem geschlossenen Blechgehäuse geliefert als separate Einheit. Verletzungsgefahren bei Montage und Demontagearbeiten des Federpaketes sind somit ausgeschlossen.
    live video (Windows Media Video - 1.1MB)

 

Vorteile der POWERMATSER Balancer

  • Erhöhte Produktivität
    Beim Einsatz von Balancern kann sich der Bediener auf den Arbeitsvorgang konzentrieren. Wenig Aufwand ist nötig, um das Werkzeug aus der Ruhestellung in die Arbeitsposition zu bringen.
     

  • Verlängerte Standzeit der angehängten Werkzeuge
    Kein Aufnehmen und Ablegen von Werkzeugen mehr nötig; Werkzeuge können nicht mehr unbeabsichtigt herabfallen.
     

  • Vermeidet Ermüdung des Bedieners
    Mit Hilfe von Balancern werden auch schwerste Werkzeuge „leicht wie eine Feder”. Der Bediener muss sich nur auf die eigentliche Arbeit konzentrieren, die Führung des Werkzeuges.
     

  • Keine Kraft von außen notwendig
    Balancer arbeiten ohne elektrische oder mechanische Krafteinleitung, lediglich mit Federkraft.
     

  • Erhöht Sicherheit
    Durch den Einsatz on Balancern ist der Arbeitsplatz aufgeräumt. Beschädigungen oder Verletzungen durch unbeabsichtigt anlaufende Werkzeuge werden eliminiert.
     

  • Effektive Ausnutzung des Arbeitsplatzes
    Der Arbeitsplatz wird besser genutzt und kann besser gereinigt werden.


© Copyright 2003. Powermaster Engineers Pvt. Ltd.